Thursday 22. April 2021

Gotteslob digital

Die digitale Ausgabe des Gotteslob enthält neben dem Stammteil auch den Österreich-Eigenteil und die Eigenteile der deutschen Diözesen* und der Diözese Bozen-Brixen.

* Die Software enthält sämtliche Lieder aller Diözesananhänge aus Deutschland*, Österreich und Südtirol. *Münster wird über Update nachgeliefert, Bamberg ist in Klärung. 

 

Das Produkt wird als USB-Stick in einer Umverpackung (Blechdose mit Banderole) ausgeliefert. Auf dem Stick sind die Rohdaten gespeichert. Mit Rohdaten ist folgendes gemeint: Lieder, Texte, Grafikdateien Maße der Umverpackung: Breite 117mm, Länge 87mm, Höhe 22 mm 
 
Erhältlich:

Im Buchhandel.

Pfarren können über das diözesane Kirchenmusireferat Sticks zum Preis von € 200.- erwerben.

 

Technische Details und Infos zur Installation:

Voraussetzungen:

  • PC mit Win10, Internet-Anschluss und ein USB-Laufwerk
  • Start-Menü / Windows-Taste und dann auf: Microsoft Store
  • Suchfunktion (oben rechts) Eingabe "Gotteslob digital", kostenlose Installation  Anschluß des USB-Sticks und Start der App
  • Installation der Software auf beliebig vielen Geräten. Volle Funktion nur mit der Nutzung des USB- Sticks. 

 

Produktbeschreibung:

Die Rohdaten sind auf dem USB-Stick gespeichert, die eigentliche Software lädt sich der Kunde kostenlos über den Microsoft Store herunter. Damit wird sichergestellt, dass der Kunde immer die aktuellste Version zur Verfügung hat und laufend Updates erhält. Die App lässt sich aber nur nutzen, wenn der USB-Stick am Rechner angeschlossen ist. Selbstverständlich darf der Stick weitergegeben werden (z.B. an ein Hochzeitspaar zur Vorbereitung der Trauung). Die Datenträger sind einzeln registriert, ein illegales Vervielfältigen der Dateninhalte ist damit weitgehend ausgeschlossen. Mindestvoraussetzung ist Windows 10, mind. 2 GB (besser 4 GB) Arbeitsspeicher. Zur Installation und für regelmäßige Updates ist ein Internetanschluss notwendig. Dazwischen läuft das Programm auch ohne Internetzugang. 

 

Die Nutzung der Software Gotteslob digital ist weitgehend selbsterklärend. Für Nutzer des Programmes, die zusätzliche Hilfe benötigen, wird überdies Ende November ein Webseminar angeboten. Genaue Termine und Links werden noch bereitgestellt. 
 

» Produktbeschreibung zum Download

Ein Wort zuvor...

Wortlaut des Vorworts der österreichischen Bischöfe zum neuen Gotteslob

» mehr

Video

Kardinal Schönborn zum neuen "Gotteslob"

 

Zahlen, Daten, Fakten

Wer sind die Herausgeber? Wie hoch ist die Auflage? Wie viel Lieder enthält das neue "Gotteslob"? Die wichtigsten Fakten auf einen Blick.

» mehr

Varianten Gotteslob NEU

 

Österreichisches Liturgisches Institut
Erzabtei St. Peter

Postfach 113
A - 5010 Salzburg
©2021 Liturgisches Institut / Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
https://www.gotteslob.at/