Monday 19. August 2019

Auslieferung der Großdruck-Ausgabe beginnt im Februar 2014

Am 7. Februar 2014 kommt die erste Hälfte der Großdruckexemplare des "Gotteslob - Eigentum der Kirche" zur Auslieferung.

Für die Bestellung des Spezialpapiers für den Druck des "Gotteslob" mussten die Diözesen bis Februar 2012 ihre Bestellzahlen abgeben. Für den Großdruck waren das insgesamt rund 54.000 Exemplare. Für diese Auflagenhöhe gibt es eine vertragliche Bindung an die Druckerei C.H. Beck, die große Verzögerungen bei der Herstellung des Gotteslob zu verantworten hat, weil teilweise ungeeignetes Papier verwendet wurde.

  Zweite Auflage vorgezogen

Pfarren und Institutionen in Östereich haben schließlich jedoch insgesamt über 104.000 Exemplare bestellt, also doppelt so viele wie ursprünglich gemeldet. 

Diese Mehrbestellung konnte als 2. Auflage mit den gleichen Qualitätsanforderungen in einer anderen Druckerei hergestellt werden. Als 2. Auflage enthält bereits die noch eingebrachten Korrekturen und ist vor der 1. Großdruck-Auflage fertig geworden.

Die andere Hälfte der Großdruck-Ausgabe (1. Auflage) soll ab Ende März zur Auslieferung kommen, sodass mit Anfang April alle versorgt sein sollen.

 

Prioritäten für die Auslieferung

Diese Situation machte das Festlegen einer Prioritätenliste für den Versand notwendig:

  • Bevorzugt beliefert werden sollen Pfarren/Institutionen, deren Großdruckbestellung größer oder gleich der Standard-Bestellung ist.
  • Innerhalb dieser Reihung soll zuerst an die Diözesen geliefert werden, die das GL offiziell schon eingeführt haben.
  • Die Bestellungen der Behelfsdienste mit den großen Stückzahlen werden vorerst zugunsten der Pfarren zurückgestellt.

Ein Wort zuvor...

Wortlaut des Vorworts der österreichischen Bischöfe zum neuen Gotteslob

» mehr

Video

Kardinal Schönborn zum neuen "Gotteslob"

 

Zahlen, Daten, Fakten

Wer sind die Herausgeber? Wie hoch ist die Auflage? Wie viel Lieder enthält das neue "Gotteslob"? Die wichtigsten Fakten auf einen Blick.

» mehr

Varianten Gotteslob NEU

 

image
image
image
image

Österreichisches Liturgisches Institut
Erzabtei St. Peter

Postfach 113
A - 5010 Salzburg
©2019 Liturgisches Institut / Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
https://www.gotteslob.at/