Freitag 17. November 2017

Die Liedauswahl wurde von der Österreichischen Kirchenmusikkommission zusammengestellt.
Für die Bearbeitung zeichnet ein Team um Mag. Thomas Ludescher verantwortlich. Die Ausgabe wird in den verschiedensten variablen Bläserbesetzungen spielbar sein, von kleinen Gruppen bis hin zum großen Blasorchester. Die Sätze sind in bläsergerechten Tonarten eingerichtet und eignen sich sowohl für eigenständige instrumentale Aufführungen als auch z. B. zur Begleitung des Volksgesanges bei Gottesdiensten.

 

► Nähere Informationen und Auswahl der Stücke

Ein Wort zuvor...

Wortlaut des Vorworts der österreichischen Bischöfe zum neuen Gotteslob

» mehr

Video

Kardinal Schönborn zum neuen "Gotteslob"

 

Zahlen, Daten, Fakten

Wer sind die Herausgeber? Wie hoch ist die Auflage? Wie viel Lieder enthält das neue "Gotteslob"? Die wichtigsten Fakten auf einen Blick.

» mehr

Varianten Gotteslob NEU

 

Österreichisches Liturgisches Institut
Erzabtei St. Peter

Postfach 113
A - 5010 Salzburg
©2017 Liturgisches Institut / Medienreferat der Österreichischen Bischofskonferenz. Alle Rechte vorbehalten.
http://www.gotteslob.at/